Telefon +49 (0)6203 61121 Max-Planck-Str. 10, 69198 Schriesheim

Unser Behandlungsangebot

Prophylaxe (PZR, Putzberatung, PZR bei Zahnspange)

Die Prophylaxe (Vorbeugung) ist der Grundpfeiler der modernen Zahnmedizin.

Kindern bringen wir in der Zahnputzschule bei, ihre Zähne gut zu pflegen und erklären, welche Zahnbürste für sie geeignet ist, damit keine Karies entstehen kann.

Für Erwachsene ist eine jährliche Professionelle Zahnreinigung (PZR) sinnvoll. Bei dieser Zahnreinigung entfernt die Dentalhygienikerin alle erreichbaren harten und weichen Beläge am Zahn. Mit Hilfe eines Pulverstrahlgerätes werden Verfärbungen, wie sie durch Kaffee, Tee oder Zigaretten entstehen, schonend entfernt.

Die Prophylaxeassistentin berät Sie außerdem individuell zur Mundhygiene und gibt Tipps zur täglichen Zahnpflege zu Hause.

Kinder und Jugendliche in kieferorthopädischer Behandlung haben oft eine festsitzende Zahnspange. Hier ist eine gute Mundhygiene absolut entscheidend, um keine Karies um die Zahnspange herum entstehen zu lassen. Daher raten wir zu einer halbjährlichen Professionellen Zahnreinigung.

Füllungstherapie

Hat ein Zahn eine größere Kariesstelle ist eine Füllung das Therapiemittel der Wahl.

Moderne Füllmaterialien bestehen aus Kompositen, welche in unterschiedlichen Zahnfarben gewählt werden können. In unserer Praxis verwenden wir für Füllungen ausschließlich hochwertige Komposit-Materialien. Der Vorteil dieses Materials ist die Möglichkeit, Füllungen praktisch unsichtbar am Zahn gestalten zu können. Außerdem sind Komposite sehr bioverträglich und daher klar im Vorteil gegenüber Amalgam, das früher häufig verwendet wurde.

Zahnersatz (Veneers, festsitzender und herausnehmbarer Zahnersatz)

Es gibt viele verschiedene Methoden und Materialien, um beschädigte oder fehlende Zähne zu ersetzen oder wiederherzustellen.

Anhand Ihrer individuellen Zahnsituation beraten wir Sie gerne ausführlich über die geeigneten Möglichkeiten.

Neben der funktionellen Wiederherstellung der Zähne spielt natürlich auch die Ästhetik eine große Rolle. Es gibt heutzutage hervorragende Materialien, um Zahnersatz ästhetisch und natürlich gestalten zu können.

Um die Optik von Frontzähnen minimalinvasiv und schonend zu verbessern, eignen sich in bestimmten Fällen so genannte Veneers. Hierbei handelt es sich um hauchdünne Keramikschalen, welche auf dem Zahnschmelz dauerhaft befestigt werden. Die Zahnform und Farbe werden perfekt angepasst, so dass ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis erreicht werden kann. Da nur eine minimale bis gar keine Reduktion der Zahnoberfläche notwendig ist, handelt es sich um eine sehr schonende Methode.

Kinderbehandlung

Einfühlsame Kinderbehandlung liegt uns besonders am Herzen. Je früher sich Kinder an den regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt gewöhnen, umso besser. Ziel ist es Eltern und Kind von Beginn an optimal zur Zahnpflege anzuleiten, um erst gar keine Karies entstehen zu lassen.
Daher führen wir jungen Patienten geduldig und spielerisch an die Prophylaxe (Ernährungsberatung, Zahnputzschule, Fissurenversiegelung) und Zahnbehandlungen heran. So wird der Zahnarztbesuch zu einem positiven Erlebnis für Ihr Kind und es kommt gerne wieder.

In der Zahnputzschule lernen ihre Kinder in ca. 30 min pro Kind ihre Zähne richtig zu putzen (elektrisch oder von Hand). Zusätzlich wird ihnen ausführlich erklärt was sie bei ihrer Ernährung beachten sollen.

Tipps zum ersten Zahnarztbesuch (PDF) sowie generell zur Zahnpflege (PDF) bei Kindern finden Sie hier.

Angstpatienten

Die Angst vor dem Zahnarztbesuch ist ein weit verbreitetes Phänomen. Häufig führt Angst dazu, dass Menschen erst mit konkreten Beschwerden in die Praxis kommen. Sprechen Sie uns gerne darauf an, wenn Sie Bedenken oder Ängste haben, so können wir uns besonders auf Sie einstellen.

Gerade bei besorgten oder ängstlichen Patienten nehmen wir uns gerne Zeit, sie in ruhiger und lockerer Atmosphäre zu empfangen und die Behandlung so schonend wie möglich zu gestalten.

Machen Sie sich vor Ihrem Besuch bei uns bitte nicht zu viele Gedanken, wir haben die Erfahrung gemacht, dass Patienten nach der Behandlung ihre Sorgen selbst als völlig unbegründet eingeschätzt haben.

Kosmetische Zahnmedizin (Professionelle Zahnaufhellung, Frontzahnästhetik)

Sehr viele Menschen wünschen sich optisch hellere, weißere Zähne. Dieser Wunsch lässt sich mit Hilfe einer Zahnaufhellung leicht erfüllen. Voraussetzung sind eine gute Mundhygiene und nicht zu ausgedehnte Füllungen im Frontzahnbereich. Vor dem Bleaching sollte in jedem Fall eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Wir bieten in unserer Praxis zum einen die Methode des In-Office-Bleachings (PDF) und zum anderen die AtHome-Bleach-Technik (PDF) an.

Das In-Office-Bleaching wird in der Praxis durchgeführt. In ein bis zwei Sitzungen kann die gewünschte Zahnfarbe erreicht werden. Ein Wasserstoffperoxidgel wird auf die Zähne aufgetragen und einwirken gelassen.

Eine andere Variante ist die „AtHome-Bleach-Technik“. Dies bedeutet, Sie bekommen in der Praxis eine Einweisung und Schienen für die Anwendung zu Hause. Diese Schienen tragen Sie über einen Zeitraum von 5-10 Tagen für täglich 60-90min. Sie enthalten ein niedrig dosiertes Wasserstoffperoxidgel und zudem Kaliumnitrat, das die Zahnempfindlichkeit reduziert. Die Schienen sind nach kurzer Anleitung durch unsere ZMFs einfach zu handhaben und in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Wir beraten Sie gerne individuell über die Methoden welche uns zur Aufhellung Ihrer Zähne zur Verfügung stehen.

Oralchirurgie (Weisheitszähne, Rezessionsdeckung)

Chirurgische Eingriffe wie die Entfernung von Zähnen oder Weisheitszähnen führen wir schonend und mit größter Sorgfalt durch. Vor dem Eingriff werden Sie selbstverständlich ausführlich über den Eingriff und ev. Risiken aufgeklärt.

Gerne können Sie während chirurgischer Eingriffe Musik hören, um sich abzulenken.

Implantologie

Die eigenen Zähne zu erhalten ist natürlich immer am besten. Ist dies nicht möglich, besteht oft die Möglichkeit einzelne oder mehrere Zähne durch Implantate zu ersetzen. Implantate können auch die Abstützung für größeren festsitzenden (Brücken) oder herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen) bilden.

Wir verwenden in unserer Praxis in der Regel zweiteilige Implantatsysteme bei denen man zuerst den Implantatkörper in den Knochen setzt, diesen einheilen lässt und anschließend mit dem Implantataufbau (Zahnkrone) versorgt.

Das Basismaterial für unsere Implantate ist hochreines Titan. Die Zahnkrone wird aus Keramik gefertigt.

Die Voraussetzungen für eine Implantation sind ein ausreichendes Knochenangebot, gute Mundhygiene und ein abgeschlossenes Kieferwachstum.

Die Art der Versorgung hängt von ihrer Gebisssituation ab und wird für Sie individuell von uns geplant.

Dr. med. dent. Daniela Zitsch berät Sie gerne zu der Behandlung mit Implantaten oder dem Zahnersatz auf Implantaten. Implantologie ist ihr ausgewiesener Tätigkeitsschwerpunkt.

Parodontitis

Die Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung des Zahnbettes und äußert sich häufig durch Zahnfleischbluten, Zahnlockerungen, Schmerzempfindlichkeit und Rückgang des Zahnfleisches.

Bleibt die Entzündung unbehandelt, bilden sich zunehmend tiefere Taschen um den Zahn. Der Knochen, der den Zahn umgibt, wird sukzessive abgebaut. Dies führt langfristig zum Zahnverlust.

In unserer Praxis behandeln wir die Parodontitis mit modernsten und schonenden Methoden.

Über die Ursachen Ihrer Erkrankung und die individuelle Behandlung beraten wir Sie sehr gerne. Über den genauen Ablauf einer parodontalen Behandlung (PDF) in unserer Praxis können Sie sich gerne informieren.

Wurzelbehandlung

Ist die Karies sehr weit fortgeschritten oder der Zahnnerv aus anderen Gründen nicht vital zu erhalten führen wir mit modernsten Methoden eine Wurzelbehandlung durch. Mit maschinell betriebenen kleinen Feilen wird der Nerv schonend entfernt. Endometrische Längenbestimmung ermöglich ein exaktes Aufbereiten der Wurzelkanäle und durch verschiedene Spüllösungen wird eine vollkommene Keimfreiheit im Kanal gewährleistet.

Selbstverständlich ist unsere Methode so schonend wie möglich und wird erst als letzte Möglichkeit Ihren Zahn zu erhalten angewandt.

Schienentherapie (Knirschen, Schnarchen)

Knirschen

Den Stress des Alltags verarbeiten viele Menschen unbewusst durch nächtliches Knirschen oder Aufeinanderpressen der Zähne. Dies äußert sich meist durch „abgeschliffene“ Zahnkanten an den Frontzähnen oder auch durch freiliegende Zahnhälse, welche durch die Überbelastung entstehen.

Um die Zähne zu schützen fertigen wir dünne, durchsichtige Schienen an, welche nachts getragen werden können, ohne im Mund zu stören.

Schnarchen

Das nächtliche Schnarchen wird von Schlafmedizinern als „harmlos“ eingeordnet, sofern es nicht Symptom einer Schlafapnoe ist. Häufig sind es aber die Partner der Schnarcher,die sich durch die Störung ihres Schlafes belastet fühlen. Das Schnarchgeräusch kann durch individuelle Schienen, welche den Unterkiefer nach vorne ziehen und stabilisieren, unterbunden werden. Haben Sie Interesse an einer Beratung zu diesem Thema, sprechen Sie uns gerne darauf an.

Zahntechnisches Labor

Die perfekte Zusammenarbeit mit einem zahntechnischen Labor ist die Voraussetzung, um unsere Patienten in der Praxis optimal mit Zahnersatz versorgen zu können.

Seit nunmehr über drei Jahrzehnten arbeiten wir mit dem zahntechnischen Labor Niklas in Handschuhsheim. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit können wir Ihnen dauerhaft hochwertigen Zahnersatz bieten, der unsere hohen Ansprüche an Qualität, Ausführung und Individualität erfüllt.